Außenpoolmöbel

Sitzen, liegen oder zusammengebrochen…. du hast jedes Recht auf den Pool. Sofas, Sessel, chilenische Stühle, Sonnenbäder und Hocker laden Sie ein. Der schwierigste Teil wird die Wahl sein.

pool furniture

Liegend

Am Wasser herumliegend, gibt es keinen besseren Weg. Hier sind die verschiedenen Arten von Stützen, die Ihre Nickerchen aufnehmen.

Chilenische Frauen

Als klappbarer Sessel mit Holzrahmen und Baumwollsitz ist der chilenische Stuhl nun auch in moderneren Formen erhältlich. Seine Struktur kann nun aus Aluminium bestehen, und das traditionelle Baumwollgewebe kann durch ein ultra-resistentes Material wie Textilene oder durch dünne Holzlamellen ersetzt werden.
Um der traditionellen chilenischen Frau eine kleine Wendung zu geben, haben einige Designer auch ihre Armlehnen für mehr Komfort angeboten. Worin besteht der Unterschied zu einem Liegestuhl? Sie bleibt auf Kniehöhe stehen.
-Von 30 bis über 100 Euro

Sonnenbaden und Liegestühle

Klappbar oder nicht, diese echten Außenbetten ermöglichen es Ihnen, sich die ganze Zeit über für eine absolute Entspannung zu öffnen. Die “Sonnenliegen” haben viele Formen: stapelbar in Aluminium und Textilene, massives Exotenholz mit verstellbarem Sitz, verspielt im Schaukelstuhlmodus, praktisch mit kleinem integriertem Vordach zum Schutz des Gesichts vor der Sonne, mit oder ohne Rollen….-Von 80 bis 200
Euro
.

Poufs

Besonders beliebt bei Kindern und Jugendlichen, ist der Pouffe ein gemütliches Nest, in dem man sich für ein Nickerchen zusammenrollen oder sich zum Bräunen hinlegen kann. Dank ihrer UV-beständigen und wasserdichten Materialien dürfen sie nun in der Nähe des Beckens wohnen. Einige Modelle sind sogar so konzipiert, dass sie auf dem Wasser schwimmen. Unverzichtbar, wenn Sie die jüngsten Nutzer Ihres Pools erfreuen wollen…..unter anderem.
-Von 50 bis 200 Euro.

Hast du ein Projekt?

Außenbetten

Ideal für verliebte Paare, das Außenbett ist romantisch im Vordachmodus, mit Schleier, um die Sonne zu mildern und vor Moskitos zu schützen. Aber es gibt auch nüchterne Modelle mit Holzkastenfedern und verstellbarem Horizontaldach.
-Ab 1000 Euro.

Sitzen

Für diejenigen, die die Sitzposition der Liegeposition vorziehen, gibt es viele Möglichkeiten, sich bequem am Pool niederzulassen.

Sessel

Einfacher Klappsessel aus Aluminium und Textilena, klassischer Popup-Sessel aus Segeltuch oder großer Außensessel aus geflochtenem Harz und 20 cm starkem Sitzkissen. Ganz zu schweigen von den Harzpuffern, die als Kindersitze oder Fußrasten dienen. Oder sogar, für eine maritime Atmosphäre, ein Strandkorb!

Sofas

Ein echtes Outdoor-Sofa kombiniert mit einem Couchtisch und zwei Sesseln sind Gartenmöbel, die Ihrem Poolstrand einen wirklich gemütlichen Look verleihen. Der Vorteil der Outdoor-Modelle ist, dass sie oft modular sind: 2 Sofawinkel, die mit beliebig vielen Heizkörpern und Meridianen kombiniert werden können. Seite an Seite für mehr menschliche Wärme oder getrennt für mehr Privatsphäre. Es ist deine Entscheidung.
-Ca. 200 Euro pro Modul.

Ganz zu schweigen von

Couchtisch

Sie sind unentbehrlich zum Lesen, für Getränke und Sonnenschutz. Ideal ist es, sie auf den Rest der Möbel abzustimmen. Tipp: Wenn es nicht genügend Platz gibt, ist es besser, in solide Hocker zu investieren, die als Sitzgelegenheit oder Couchtisch nach Ihren Wünschen dienen.

Gazebo

Dieser kleine Kiosk bietet Schutz vor Wetter und Sonne und genießt den Blick auf den Garten. Es ist ideal für eine Gartenmöbel, ein Außenbett, eine Bar oder ein Spa. Gazebos werden in der Regel aus Holz oder aus Holz und Leinwand hergestellt.

Gartenbar

Die Gartenbar ist ein Synonym für Luxus und ermöglicht es Ihnen, Cocktails und kalte Getränke am Ufer des Wassers zuzubereiten. Alle Designstile sind in dieser Kategorie vertreten: Teak-
oder Bambusbar, um Ihrem Pool eine hawaiianische Note zu verleihen; geflochtene Harzbar, umgeben von passenden Hockern; geformte Harzbar mit Licht…. von einem einfachen, erhöhten rechteckigen Tisch bis hin zu einem echten Möbelstück zur Aufbewahrung von frischen Lebensmitteln, je nach Ihren Wünschen und Ihrem Budget.
Ab 500 Euro.

Wie wählt man den richtigen Pool aus?

Der Schwimmbadmarkt ist in den letzten Jahren immer demokratischer geworden, so dass jeder die Freude am heimischen Wasser genießen kann, ohne die Ufer zu brechen. Eine glückliche Investition…

Heute gibt es viele Lösungen, die für alle Arten von Gelände und Geldbörsen geeignet sind. Bevor Sie jedoch beginnen, ist es wichtig, sorgfältig über Ihre Investition nachzudenken. Es ist genauso wichtig wie eine Investition in ein Haus. Also, welcher Pool ist zu kaufen? Und wie wählt man seinen Pool aus?
Auf dieser Seite bieten wir Ihnen einen echten Leitfaden für den Kauf eines Schwimmbades. Finden Sie die verschiedenen Arten von Schwimmbädern auf dem Markt und das damit verbundene durchschnittliche Budget…. aber auch ihre verschiedenen Größen, Formen, Böden und Treppen. Auf der technischen Seite können Sie auch alle Arten der bestehenden Schwimmbadfiltration sowie die zu installierenden Geräte entdecken. Sollen wir ins Wasser springen?

Welche Arten von Schwimmbädern und welches Budget sollte geplant werden?

Die ersten beiden Parameter, die bei der Auswahl eines Pools zu berücksichtigen sind, sind das Budget, das Sie bereit sind, dem Projekt zuzuweisen, und die zukünftige Nutzung, die Sie von Ihrem Pool machen wollen… Es gibt 3 Arten von Pools: In-Ground, Semi-Around und Overground.

Wählen Sie das Unterflurbecken: für unvergleichlichen Komfort und Langlebigkeit!

Im Gegensatz zu den im Sommer installierten oberirdischen Becken erfordert diese Art von Becken eine vorherige Deklaration der Arbeiten (über 10 m²) und umfangreichere Arbeiten. Die Wahl eines unterirdischen Beckens ist eine interessante Investition, wenn Sie eine größere Schwimmbadfläche als die von oberirdischen Becken wünschen. Dies ist umso mehr der Fall, als wir wissen, dass der Erwerb eines (halb-)unterirdischen Schwimmbades den Wert Ihrer Immobilie erhöht.

ARTEN VON UNTERIRDISCHEN SCHWIMMBÄDERN

Unter den unterirdischen Becken stehen Ihnen mehrere Alternativen zur Verfügung. Jede hat ihre eigenen Vorteile und Kosten. Es wird unterschieden zwischen:

  • Die Lösung des Schwimmbad-Kits, die eine erhebliche Einsparung bei der Montage ermöglicht, die vollständig von Ihnen durchgeführt wird. Oder das “Assisted Kit”, das durch die Intervention eines Profis in den Schritten, die Sie für heikel halten, definiert wird. Sparen Sie insgesamt 30 bis 50% vom Preis Ihres Pools und/oder nutzen Sie diese Einsparung, um ihn besser auszustatten (Unterstände, Abdeckungen, etc.);
  • Die “Ready to dive”-Lösung, die den Einsatz eines Profis erfordert, der Ihren Pool von A bis Z baut (teurer).

Fast 60% der Franzosen* planen, ihr Schwimmbad als Kit oder Assisted Kit zu bauen. Piscines Waterair ist seit mehr als 45 Jahren europäischer Marktführer bei Kit-Pools. Sie zeichnet sich durch die Herstellung von geflammten Stahlpaneelen aus, die die Poolstruktur vollständig anpassbar (dank 90 Modellen und 200.000 möglichen Varianten) und ultrabeständig machen.

WELCHER PREIS FÜR EIN SCHWIMMBAD IM ERDGESCHOSS?

Es gibt eine sehr große Preisspanne für Freischwimmbäder.

  • Bei selbst installierten Pools beginnen die Preise zwischen 7.000 und 15.000 Euro.
  • Für “ready to dive”-Becken (von einem Profi installiert) werden je nach Ausrüstung zwischen 15 000 und 45 000 € berechnet.
  • Für einen maßgeschneiderten Betonpool beträgt der Preis mindestens 30 000€.

Wählen Sie den halb eingebetteten (oder halb eingebetteten) Pool: den “Offroad”-Pool!

Wie der Name schon sagt, hat der “halb eingebettete” Pool einen oberirdischen und einen unterirdischen Teil. Diese Art von Becken wird für schwieriges Gelände empfohlen und integriert sich kostengünstig in Hanglagen oder unebenes Gelände.
Wie das Erdbecken ist auch das Halbrundbecken solide und wird wegen seiner Ästhetik geschätzt. Es beinhaltet bestimmte Verwaltungsverfahren und bringt auch einen Mehrwert für Ihre Immobilie.

Wie hoch sind die Kosten für ein halb unterirdisches Schwimmbad? Es wird notwendig sein, einen Haushalt ähnlich wie einen vergrabenen zu planen.

Das Überflurbecken: leicht zu transportieren

Der oberirdische Pool ist preiswerter und schneller zu installieren als ein unterirdischer Pool und überzeugt immer noch viele Einzelpersonen (und Mieter) durch seine einfache Handhabung und Tragbarkeit. Die Wahl eines oberirdischen Pools kann ein guter erster Schritt für eine Person sein, die baden möchte, ohne das Aussehen ihres Gartens zu verändern.

Welcher Preis für eine oberirdische Einheit? Es gibt viele Oberbodenmodelle, von freistehend bis röhrenförmig… Zählen Sie trotzdem zwischen 100 und 10 000 €.

Welche Poolgröße ist zu wählen?

Es gibt alle Arten von Teichgrößen. Abmessungen und Form sind nicht zu vernachlässigende Parameter, da sie den Nutzen bestimmen, den Sie aus Ihrem Pool ziehen werden. Es liegt an dir, nach deinen Wünschen zu beurteilen, welche Arten von Schwimmen und Aktivitäten du haben möchtest. Als solches, wenn Sie ein Sportschwimmen in Betracht ziehen, planen Sie eine ausreichende Länge oder eine Schwimmstrecke. Andererseits, wenn Sie in erster Linie einen Pool zum Entspannen und Erfrischen wünschen, wird vielleicht ein kleiner Pool mehr als genug sein. Es wird auch davon abhängen, wie viel Sie bereit sind, für Ihr Poolprojekt auszugeben und wie viel Land Sie haben.

  • Schwimmbad in Standardgröße: ca. 32 m².
  • Minischwimmbad: weniger als 10 m².
  • Schwimmstrecke (Sportschwimmen): ab 10 m Länge